Neugeschäft: TheAppGuys unterzeichnet beim WorkVisual Institute

  • Coaching-Unternehmen „WorkVisual Institute“ setzt auf Unterstützung aus Köln
  • App-Spezialisten übernehmen Weiterentwicklung der „Work Visual App“
Pressepaket herunterladen:: 

Köln, 31.01.2017

Frei nach dem Motto „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ bietet Graphic Recording eine interessante Alternative zum herkömmlichen Schriftprotokoll. In Form von Bildern, Symbolen und Text werden gesprochene Inhalte z.B. auf Tagungen, Workshops oder Meetings live visualisiert. Neben dem analogen Zeichnen auf Papier o.ä. kann die Technik mithilfe der „WorkVisual App“ für das iPad auch digital angewendet werden. Für ihre Weiterentwicklung setzt das WorkVisual Institute ab sofort auf die Expertise der App-Spezialisten von TheAppGuys.

Mithilfe von Graphic Recording ist es möglich, die Essenz gesprochener Inhalte unmittelbar sichtbar zu machen. Wie genau dies funktioniert, geben wir in Form von Workshops an interessierte Teilnehmer weiter. Als Tool stellen wir dafür eine inhouse entwickelte iPad-App zur Verfügung, die genau auf diese Anwendung zugeschnitten ist. Wie unser Unternehmen soll sich auch die ‚WorkVisual App‘ stetig verbessern und weiterentwickeln. Damit wir uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren können, werden wir dabei ab sofort von TheAppGuys unterstützt“, so Holger Nils Pohl, Inhaber des WorkVisual Institutes.

Die WorkVisual App für das iPad ist der perfekte Wegbegleiter für alle visuellen Anwender, Sketchnoter, Moderatoren, Keynote Speaker und ambitionierte Führungskräfte. Sie bietet virtuelle Pinsel und Stifte, die für die Anforderungen beim Graphic Recording optimiert sind, einen Schnellzugriff auf Bilder und Tools, verschiedene Präsentationsmodi für angeschlossene Projektoren und einen „Exporter“ für Mac OS, um aus dem Zeichenprozess ein animiertes Video zu generieren. Zudem ist ein hochauflösender Druck bis 8k Pixel Auflösung möglich.

Zum Start werden TheAppGuys die App voraussichtlich einem Redesign unterziehen und ihr Knowhow in die Optimierung der Benutzeroberfläche einfließen lassen. Die Weiterentwicklung von Funktionen und Inhalten wird in enger Zusammenarbeit mit dem WorkVisual Institute entstehen. „Die WorkVisual App gehört zu den besten Anwendungen, die aktuell im Bereich Graphic Recording auf dem Markt sind. Wir freuen uns sehr, die Weiterentwicklung dieser App in Zukunft federführend begleiten zu können“, so Marko Tosic, Geschäftsführer der TheAppGuys GmbH.

Über TheAppGuys:

Die TheAppGuys GmbH http://www.theappguys.de/ ist ein Spezialist für mobile Softwarelösungen. Unter Leitung von Christoph Henkelmann und Marko Tosic entwickelt das Kölner Unternehmen für sämtliche mobilen Plattformen und Endgeräte (native) Produkte, die die bestmögliche Gestaltung und Benutzerführung gewährleisten.

 

TheAppGuys betreut nationale und internationale Kunden aus den Branchen Aviation, Travel, Technologie, Lifestyle und schienengebundene Infrastruktur wie zum Beispiel die Goldschmidt Thermit Group, Chefkoch.deFotoPremio oder die Kicktipp GmbH. Des Weiteren pflegt das Unternehmen eine intensive Kreativ-Kooperation mit der ebenfalls in Köln ansässigen Designschule ‚ecosign/Akademie für Gestaltung‘ und ist Mitglied im Branchennetzwerk der Kölner Internetwirtschaft Web de Cologne sowie im Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW).

Pressekontakt:

Anke Piontek
forvision
Beratung für Marketing, PR und TV
Lindenstr. 14
50674 Köln
tel: 0221-92 42 81 4 -0
fax: 0221-92 42 81 4- 2
mail: piontek@forvision.de
http://www.forvision.de